SABIC SoP

SABIC UNTERSTÜTZT MIT SEINER PRÄMIERTEN KAMPAGNE DIE NEUE INDUSTRIELLE AUTOMATISIERUNGSSTEUERUNG VON SIEMENS

Sittard, Niederlande, 1. September 2015

Mit innovativen Materialien, Marktkenntnissen, technischem Know-how und einem kollaborativen Ansatz unterstützt SABIC seine Kunden beim Erreichen ihrer ehrgeizigen Ziele. SABIC möchte die Erfolge aus dieser Zusammenarbeit mit Kunden in Europa herausstellen und hat aus diesem Grunde eine zukunftsweisende und preisgekrönte Kampagne entwickelt – Stories of Possible. Auf der Website sabic.com/storiesofpossible sind im Rahmen der Kampagne sechs persönliche Geschichten zu sehen, die die ehrgeizigen Ziele der Kunden zeigen und auch wie SABIC dazu beiträgt, diese Visionen Wirklichkeit werden zu lassen.

Der erste Film setzt Siemens, eine weltweit führende Marke in der industriellen Automatisierungstechnik, in Szene und erzählt die Geschichte der Entwicklung der Siemens Automatisierungssteuerung SIMATIC S7-1500.

Die Story dokumentiert die Vision von Siemens, ein Produkt zu entwickeln, das die Position des Herstellers als Weltmarkführer im Bereich der programmierbaren Steuerungssysteme weiter festigt, während es den Wettbewerbsvorsprung der Anwender durch erhöhte Fertigungs- und Energieeffizienz steigert. Matthew Thorton, Automation Consultant bei Siemens, beschreibt die erfolgreichen Ergebnisse dieser dreijährigen Zusammenarbeit von Siemens und SABIC bei der Entwicklung elektrischer Gehäuse für die Steuerung SIMATIC S7-1500. Die Lösung von SABIC ermöglicht neue Designfunktionen sowie einen reibungslosen und langfristigen Betrieb der Steuerung auch unter rauen Produktionsbedingungen. Das neue Siemens-Produkt unterstützt den Kunden durch eine Senkung der Energie- und Betriebskosten um bis zu 20 % dabei, sich den gepaarten Herausforderungen knapper Ressourcen und immer strengerer Umweltschutzanforderungen zu stellen.

Matthew Thornton, Automation Consultant bei Siemens, erläutert: „Wir sind überzeugt davon, dass es wichtig ist, langfristig mit unseren Lieferanten zusammenzuarbeiten. So wie SABIC mit uns zusammenarbeitet, um für uns genau die Materialien herzustellen, damit dieses industrielle Produkt heute genauso gut und effizient funktioniert wie auch in 15 Jahren.“

Das Produktdesign der Steuerung SIMATIC S7-1500 wurde mit dem renommierten iF-Design Award ausgezeichnet. Die SIMATIC S7-1500 steht für eine neue Generation auf dem Steuerungsmarkt für die Automatisierung kleiner Serienmaschinen und komplexer Anlagensysteme mit hohen Geschwindigkeitsanforderungen. Dank ihres modularen Aufbaus lässt sich ihr Funktionsumfang individuell anpassen.

Wird die Steuerung in einem integrierten technischen Fertigungssystem eingesetzt, sichert die SIMATIC S7-1500 dem Siemens-Kunden höhere Produktionseffizienz, kürzere Produkteinführungszeiten und verbesserte Nachhaltigkeit durch einen gesenkten Energieverbrauch und geringere Fehlerraten in der Fertigung.

SABIC wurde aus ursprünglich zehn Mitbewerbern ausgewählt, um Siemens bei der Realisierung der neuen Steuerung SIMATIC S7-1500 zu unterstützen. Dank des weitreichenden Unternehmensnetzwerks, globaler Anwendungstechnikdienste und der Materiallösung mit LEXAN™ EXL Copolymeren fiel die erste Wahl auf SABIC.

Eric Hogenboom, Vizepräsident Sales Europe der Innovative Plastics’ Strategic Business Unit von SABIC, sagt dazu: „Wir setzen uns dafür ein, dass führende Industrieunternehmen wie Siemens ihre Visionen auch in die Tat umsetzen können. Durch die enge Zusammenarbeit mit Siemens fördern wir Innovation und Wachstum gleichermaßen. Und gemeinsam schaffen wir bleibende Werte für die gesamte Wertschöpfungskette.“

Bei dem zum 12. Mal stattfindenden weltweit führenden Businessawardprogramm – den Annual International Business Awards – gewann die Filmreihe „Stories of Possible“ von SABIC in einem Teilnehmerfeld von mehr als 3.700 Anmeldungen aus 60 Nationen den Silver Stevie® Award in der Kategorie „Communications or PR Campaign of the Year – Marketing Business-to-Business” und den Bronze Stevie® Award für „Brand Experience of the Year – Business-to-Business”.

Sehen und teilen Sie die Stories of Possible auf www.sabic.com/storiesofpossible.

Related Video

Der erste Film dieser zukunftsweisenden und prämierten Kampagnenreihe „Stories of Possible”, die schildert, wie SABIC seine Kunden bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützt, zeigt, wie SABIC Siemens bei der Entwicklung einer neuen Generation industrieller Automatisierungssteuerungen zur Seite stand. Das weitreichende globale Netzwerk, globale Kompetenzen in der Anwendungstechnik und LEXAN™ EXL Copolymere gehörten zu den wichtigsten Gründen, warum sich Siemens bei der Wahl seines Lieferanten für die Entwicklung der Automatisierungssteuerung SIMATIC S7-1500 für raue Industrieumgebungen für SABIC entschieden hat. Dieses neue, mit dem iF-Design Award ausgezeichnete Produkt sichert dem Kunden höhere Produktionseffizienz, kürzere Produkteinführungszeiten und verbesserte Nachhaltigkeit durch einen gesenkten Energieverbrauch und geringere Fehlerraten in der Fertigung.

Leseranfragen

SABIC
Europaboulevard 1
6135 LD Sittard
Netherlands
+31 164 29 2217
aline.stanworth@​sabic.com
www.sabic.com

Hinweise für Redakteure

HINWEISE FÜR REDAKTEURE

Die innovative neue Steuerung von Siemens bietet wesentliche Energie- und Betriebskosteneinsparungen

  • Siemens führt die prämierte Steuerung SIMATIC S7-1500 ein

  • Für ein Plus an Effizienz – Entwicklung der Automatisierungssteuerung in Zusammenarbeit mit SABIC

  • SABIC und mit ™ gekennzeichnete Marken sind Handelsmarken von SABIC oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften von SABIC.

  • Bilder mit hoher Auflösung sind auf Anfrage erhältlich.

  • SABIC ist in jedem Fall mit Großbuchstaben zu schreiben.


ÜBER SABIC

Saudi Basic Industries Corporation (SABIC) ist das drittgrößte diversifizierte Chemieunternehmen der Welt. Das Unternehmen ist einer der Weltmarktführer in der Fertigung von Polyethylen, Polypropylen und anderen Hochleistungs-Thermoplasten, Glykolen, Methanol und Agri-Nährstoffen.

Im Jahr 2014 verzeichnete SABIC einen Nettogewinn in Höhe von 23,3 Milliarden SR (6,2 Milliarden USD) und einen Gesamtumsatzerlös von 188,1 Milliarden SR (50,2 Milliarden USD). Das Gesamtvermögen wurde Ende 2014 auf 340 Milliarden SR (90,7 Milliarden USD) beziffert.

Die Geschäftsbereiche von SABIC fallen in folgende Gruppen: Chemikalien, Polymere, Agri-Nährstoffe, Metalle und innovative Kunststoffe. SABIC verfügt über bedeutende Forschungsressourcen und Innovationszentren in den USA, in Europa, im Nahen Osten, in Südostasien und in Nordostasien. SABIC ist weltweit in mehr als 50 Ländern tätig und beschäftigt ca. 40 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

SABIC produziert im weltweiten Maßstab in Saudi-Arabien, Nord- und Südamerika, Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

Das in Riad ansässige Unternehmen wurde im Jahr 1976 gegründet, als die saudi-arabische Regierung beschloss, die bei seiner Ölproduktion entstehenden Kohlenwasserstoffgase als Hauptrohmaterial für die Herstellung von Chemikalien, Polymeren und Düngemitteln einzusetzen. Die Regierung Saudi-Arabiens hält 70 Prozent der Aktien von SABIC. Die restlichen 30 Prozent gehören privaten Anlegern in Saudi-Arabien und anderen Ländern des Golfkooperationsrats.

Related images

 

Editorial enquiries

Aline Stanworth
SABIC

+31 164 29 2217
aline.stanworth@​sabic.com

Claudia Hammerich
SABIC

claudia.hammerich@​sabic.com

 

 

Share

 

More news from