FoamPartner

Schaum für Elektromobilität

FoamPartner liefert Schaumstoff-Knowhow für Schall- und Wärmeisolierung im neuen MetroSnap von Rinspeed

Auch bei ihrem neuen modularen MetroSnap Konzeptfahrzeug setzt die Schweizer Ideenschmiede Rinspeed auf innovative Schaumstofftechnologie von FoamPartner für hochwirksame akustische und thermische Isolierung.

„Elektrofahrzeuge beeindrucken nicht zuletzt durch ihre ebenso spurtstarken wie leisen Antriebe, was jedoch erhöhte Anforderungen an die Isolierung der Fahrgastzelle gegen Abroll- und Windgeräusche erfordert“, sagt Kay Kosar, Head of Sales & Marketing Europe Acoustic & Thermal Solutions (A&TS) bei FoamPartner. „Gleichzeitig gilt es, den Stromverbrauch für Heizung und Klimatisierung zu minimieren, um möglichst hohe Reichweiten sicherzustellen. In beiden Disziplinen sind unsere fortschrittlichen Schaumstofflösungen in ihrem Element.“

Der MetroSnap baut auf den MicroSnap und den Konzeptfahrzeugen der Vorjahre auf. Hauptkomponenten sind ein ‚Skateboard‘ genanntes Fahrgestell und schnell wechselbare Aufbauten bzw. ‚Pods‘ für den Transport von Menschen und Gütern. Das vollelektrisch, vernetzt und autonom bewegte Fahrzeug profitiert von modernster Technologie namhafter Partnerfirmen. Sein ganzheitliches Konzept – mit Composite-Stahl-Karosserie, 3D-gedruckten Bauteilen, Lidar-Sensorik und Drive-by-Wire-System – erstreckt sich dabei auch auf Batterie-Leasing-, Versicherungs- und Bezahldienstleistungen. Der Innenraum glänzt mit modernstem Design, einschließlich Digital-Cockpit und Flugzeugsitzen.

„Beim Interieur haben wir großen Wert auf eine möglichst ansprechende und robuste als auch schützende Wohlfühlausstattung gelegt“, betont Frank M. Rinderknecht, CEO der Rinspeed AG. „FoamPartner ist dafür die perfekte Adresse. Wie schon bei den Vorgängern des MetroSnap steuern die Schaumspezialisten das Knowhow für akustisch und thermisch äußerst wirksame Isolierungen bei, die das autonome Fahrerlebnis steigern.“

Mit seinen Geschäftseinheiten A&TS für akustische und thermische Isolierungen sowie Automotive Rolls (AR) für Fahrzeuginterieur hat sich FoamPartner auf hochwertige, emissions- und geruchsarme Polyurethanester- und Polyurethanetherschaum-Lösungen spezialisiert. Typische Anwendungen im Interieur sind Dachhimmel und Türverkleidungen sowie große Dämmung- und Dämpfungsbauteile wie zum Beispiel das der Stirnwanddämpfung Innen. Die Anwendungstechniker des FoamPartner Techcenters verfügen über umfassende Expertise im Bereich der Fahrzeugakustik und in der Entwicklung von PUR-Leichtbausystemen.

„Die langjährige Partnerschaft mit Rinspeed unterstreicht unsere führende Rolle als kundenorientierter Nischenplayer für maßgeschneiderte Schaumstofflösungen. Um der wachsenden Nachfrage entgegenzukommen, werden wir in Kürze ein neues Verarbeitungszentrum am Standort Duderstadt in Betrieb nehmen, das unsere Lieferkapazitäten signifikant erweitert“, ergänzt Dr. Michael Riedel, CEO bei FoamPartner.

Leseranfragen

FoamPartner
Oberwolfhauserstrasse 9
CH-8633 Wolfhausen
Switzerland
+41 55 253 63 63
wolfhausen@​foampartner.com
www.foampartner.com
foampartner-group

Hinweise für Redakteure

Über FoamPartner Switzerland AG

FoamPartner, gegründet im Jahr 1937, mit Sitz in Wolfhausen (Schweiz) und 14 Kompetenzzentren in den drei Wirtschaftsregionen Europa, Amerika und Asien/Pazifik, ist weltweit führend in Schaumstofftechnologie. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein breites Portfolio an branchenbesten Schaum- und anderen Materiallösungen für höchste Ansprüche in Form, Funktion und Qualität. Mehr als 1.100 Beschäftigte weltweit entwickeln, fertigen, verarbeiten und vermarkten maßgeschneiderte Polyurethanschaumstoffe mit Fokus auf drei Marktsegmente: Mobility, Specialties und Living & Care. Besuchen Sie www.foampartner.com für weitere Informationen.

Über Rinspeed AG

Rinspeed wurde im Jahr 1979 von Frank M. Rinderknecht gegründet und gilt als herausragende Schweizer Ideenschmiede für zukunftsweisende Mobilitätskonzepte. Am Anfang des Geschäfts standen der Import von Sonnendächern und die Herstellung von Behindertenfahrzeugen, gefolgt von diversen anspruchsvollen Designkreationen für namhafte Automobilhersteller. Seit 1990 firmiert Rinspeed in Zumikon bei Zürich und hat das Thema Mobilität mit zahlreichen visionären Konzeptfahrzeugen wiederholt neu definiert, vom RINSPEED Roadster über den verwandlungsfähigen RINSPEED Presto Cityflitzer oder das RINSPEED sQuba Null-Emissionen-Tauchfahrzeug bis hin zum variablen RINSPEED microSNAP einschließlich robotisierter Aufbauwechselstation. Weitere Informationen sind unter www.rinspeed.eu erhältlich.

Related images

 

Editorial enquiries

Silvia Ziebold
FoamPartner

+41 55 253 6363
silvia.ziebold@​foampartner.com

Josina van der Velden
EMG

+31 164 317 014
jvandervelden@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from