Mondi Group

Mondi sorgt für sichere Verpackung der SARS-CoV-2-Testpatrone von QIAGEN

  • Mondis Werk in Korneuburg, Österreich, steigert die Produktion, um die Verpackung für die neu auf dem Markt erhältliche SARS-CoV-2-Testpatrone von QIAGEN zu liefern.
  • Mondi wird ein dreischichtiges Hochbarriere-Laminat herstellen, das die Testkits vor Licht- und Sauerstoffeinwirkung schützt, damit diese wirksam bleiben.

02. Juni 2020 – Mondi, ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, ist entschlossen, seinen Beitrag zur Versorgung mit wichtigen Produkten während der COVID-19-Pandemie zu leisten und hat nun eine Verpackung für das Coronavirus-Testkit (SARS-CoV-2) von QIAGEN entwickelt.

QIAGEN ist ein weltweit führender Anbieter molekularer Sample-To-Insight-Lösungen. Das Unternehmen brachte unlängst ein syndromales Testpatronen-Kit für das QIAstat-Dx-Analyser-System auf den Markt, das SARS-CoV-2 innerhalb einer Stunde erkennen kann.

Die neue QIAstat-Dx-Plattform für syndromale Tests wurde für den Einsatz in Krankenhäusern, Kliniken und Laboren entwickelt und besteht aus einem kompakten, modularen Tischgerät, in das die Mehrkammerpatronen mit Testproben zur Analyse eingesetzt werden.

In Zeiten wie diesen ist Flexibilität in der Produktion der Schlüssel zur Unterstützung der wesentlichen Verpackungsbedürfnisse in der medizinischen Industrie. „Da ein rechtzeitiges Testen eine wichtige Rolle beim Eindämmen der Pandemie spielt, halten wir uns bereit um die medizinische Fachwelt auf jede uns mögliche Art und Weise zu unterstützen. Bei Mondi Korneuburg haben wir unsere Produktionsplanung angepasst, um QIAGEN bei der steigenden Nachfrage zu unterstützen“, erklärt Eveline Wagner, Geschäftsführerin von Mondi Korneuburg.

Mondi pflegt eine laufende Geschäftsbeziehung mit QIAGEN und stellt kundenspezifische Verpackungen für die Testpatronen bereit. Die weißen, unbedruckten, mehrschichtigen Standbodenbeutel bestehen aus einem PET/Alu/PE-Aufbau (Polyester/Aluminium/Polyethylen), um den erforderlichen Schutz vor Licht und Feuchtigkeit zu gewährleisten, damit die Testkits vor Gebrauch nicht beeinträchtigt werden.

„Wir haben eng mit QIAGEN zusammengearbeitet, um zu verstehen, wie sich eine sichere Verpackung der Testkits am besten gewährleisten lässt. Wir sind nun bereit, die Produktion dieses Produkts zu erhöhen und den neuen Anforderungen nachzukommen“, sagt Emilio Vidri, Sales Director Europe bei Mondi Consumer Flexibles.

Leseranfragen

Mondi Group
Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria
+43 1 79013 4059
www.mondigroup.com
mondi-group

Hinweise für Redakteure

Über Mondi

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Verpackungs- und Papierlösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von effizienten Industrie- und Konsumgüterverpackungen. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Strategie und ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Vorbildhaft für unsere Branche ist unser kund*innenorientierter Ansatz EcoSolutions, bei dem wir die richtigen Fragen stellen, um die nachhaltigste Lösung zu finden. 2019 erzielte Mondi einen Umsatz von € 7,27 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,66 Milliarden.

Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI) und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP). Mondi ist im FTSE 100 vertreten und wurde 2008 in den FTSE4Good-Index und 2007 in den FTSE/JSE Responsible Investment Index aufgenommen.

www.mondigroup.com

Related images

 

Editorial enquiries

Judith Wronn
Mondi Group

+49 151 17714692
judith.wronn@​mondigroup.com

Josina van der Velden
EMG

+31 164 317 014
jvandervelden@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from