Belden

Belden Pressemappe Interkama 2008


Belden zeigt sich auf der Hannover Messe (21. bis 25. April) in Halle 9, Stand F28. Das Unternehmen wird als einer der führenden Anbieter von Kabellösungen für industrielle Automatisierungsanwendungen zahlreiche innovative Produkte und Neuerungen vorstellen. Dazu gehören die erweiterte Serie der DataBus Kabel für FieldBus-Anwendungen sowie Industriekabel, die in vielen Branchen der Prozess- und Fertigungsindustrie für die Automatisierung eingesetzt werden.

Pressemitteilung

Belden bietet Lösungen und Vorteile für die industrielle Automatisierung

Als führender Anbieter von Kabellösungen für industrielle Automatisierungsanwendungen bietet Belden ein breites Spektrum an innovativen Produkten. Dazu gehören die erweiterte Serie der DataBus Kabel für FieldBus-Anwendungen sowie Industriekabel, die in vielen Branchen der Prozess- und Fertigungsindustrie für die Automatisierung eingesetzt werden.

Belden führt neue Komponenten für anspruchsvolle Verbindungslösungen für die industrielle Ethernet-Verkabelung

Belden, ein in Design, Herstellung und Marketing von Produkten für die Signalübertragung führendes Unternehmen, hat eine Reihe von neuen Verbindungskomponenten für Industrial-Ethernet-Netze eingeführt, mit denen das Unternehmen sein Sortiment an hochleistungsfähigen geschirmten und nicht geschirmten Twisted-Pair-Kabeln nun auch um Bonded-Pair-Produkte erweitert.

Belden führt neue halogenfreie DeviceBus® Kabel ein

Belden, ein in Design, Herstellung und Marketing von Produkten für die Signalübertragung führendes Unternehmen, hat neue halogenfreie DeviceBus® Kabel eingeführt, davon zwei mit Stahlarmierung für den Einsatz in öffentlichen Bereichen und/oder anspruchsvollen industriellen Anwendungen.

Belden erweitert Angebot an DataBus-Kabeln für Feldbus-Anwendungen

Belden hat neue mehrpaarige Kabel gemäß Fieldbus-Spezifikation Typ A mit Folien- bzw. geflochtener Abschirmung eingeführt. Die Kabel eröffnen flexible Installationsmöglichkeiten in vielen unterschiedlichen Einsatzbereichen und insbesondere dort, wo mehrere oder erweiterte Kabelstränge verlegt werden müssen.

Belden bringt industrielle Automatisierung voran

Kabel von Belden werden vielen Branchen der Prozess- und Fertigungsindustrie für die Automatisierung eingesetzt. Das Unternehmen bietet verschiedene Kabel für die Prozessautomatisierung (PA) in den Bereichen Instrumentierung und Steuer- und Regeltechnik an. PROFIBUS PA ermöglicht die Datenkommunikation und Energieversorgung der angeschlossenen Geräte über eine Leitung. Dies erlaubt dem Anwender, die Möglichkeiten eines modernen Steuerungssystems optimal zu nutzen.

Lösungen für die Datenübertragung in der Automatisierung

Die Belden Inc., St. Louis/USA, hat ihre Tochterunternehmen Belden Europe, Venlo/Niederlande, HEW-Kabel, Wipperfürth, Hirschmann Automation and Control, Neckartenzlingen, und Lumberg Automation, Schalksmühle, in dem neuen Geschäftsbereich Belden EMEA zusammengefasst. Die operative Zentrale wird ihren Sitz im Raum Stuttgart haben. Zum Vorsitzenden ist Dr. Wolfgang Babel bestellt worden, der zuvor bereits Hirschmann und Lumberg Automation geleitet hat. Zusammen verfügen die vier Unternehmen, die weltweit mehr als 2200 Mitarbeiter beschäftigen, über eine umfassende Kompetenz auf dem Gebiet der Datenübertragung. Ziel von Belden EMEA ist es, künftig neben einem breiten Sortiment an Kupfer- und Glasfaserkabeln sowie Automatisierungskomponenten auch Lösungen für die Kommunikationstechnologie in der Automatisierung anzubieten. Hierzu soll das Leistungsspektrum sowohl durch Eigenentwicklungen als auch durch Akquisitionen weiter abgerundet werden. Innerhalb der nächsten Jahre ist eine Verdoppelung des Umsatzes, der 2007 rund 550 Mio. Euro betragen hat, geplant.

Geschäftsbereich Belden EMEA

Die Belden Inc., St. Louis/USA, hat ihre Tochterunternehmen Belden Europe, Venlo/Niederlande, HEW-Kabel, Wipperfürth, Hirschmann Automation and Control, Neckartenzlingen, und Lumberg Automation, Schalksmühle, in dem neuen Geschäftsbereich Belden EMEA zusammengefasst. Das operative Geschäft tragen die fünf Divisionen Cable Infrastructure, Cable Specialty, Industrial Connecting Solutions, Industrial Networking und Electronic Control Systems. Das Produktportfolio reicht von Kupfer- und Glasfaserkabeln über Steckverbinder und I/O-Module bis hin zu Netzwerkgeräten sowie Systemen zur Steuerung, Lasterfassung und Lastmomentbegrenzung. Belden EMEA, das über Produktionsstandorte in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Dänemark, Italien, Tschechien und Ungarn verfügt, ist in über 15 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten, den USA und in Asien mit Tochtergesellschaften vertreten. Außerdem besteht auf allen fünf Kontinenten ein Netz von Vertragspartnern. 2007 erzielte Belden EMEA mit weltweit mehr als 2200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 550 Mio. Euro.

Leseranfragen

Belden
P.O. Box 9
5900 AA VENLO
Netherlands
+31 77 387 8555
www.belden.com
@BeldenInc

Hinweise für Redakteure


Belden

Belden entwickelt, fertigt und vermarktet Signalübertragungslösungen, einschließlich Kabel, Vernetzungsprodukte und aktive Komponenten für funktionskritische Anwendungen. Das Spektrum der Einsatzbereiche erstreckt sich von der Industrieautomatisierung über Datenzentren und Übertragungsstudios bis hin zur Luft- und Raumfahrt. Schwerpunkt der Unternehmensaktivitäten sind Segmente im weltweiten Kabel- und Vernetzungsmarkt, die sehr differenzierte Hochleistungsprodukte benötigen. Mit über 8.000 Mitarbeitern rund um die Welt sowie Produktionsstätten in Nordamerika, Europa und Asien erzielte Belden im Geschäftsjahr 2007 einen Erlös von USD 2,0 Milliarden.

Weitere Informationen über Belden finden Sie unter www.belden-emea.com.

Related images

Belden Pressemappe Interkama 2008

 

Editorial enquiries

Berry Medendorp
Belden

berry.medendorp@​belden.com

Nancy van Heesewijk
EMG

+31 164 317 018
nvanheesewijk@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from