QUADRANT FÜHRT PROTEUS® LSG HS PP EIN, EIN STERILISIERBARES POLYPROPYLEN FÜR MEDIZINISCHE ANWENDUNGEN

Das Material hilft der Medizinbranche, dem zunehmenden Zwang zu Kosteneinsparungen gerecht zu werden

Medizintechnische Teile aus dem hitzestabilisierten Polypropylen Proteus® LSG HS PP von Quadrant widerstehen wiederholten Dampf- und Autoklav-Sterilisationszyklen. Ermöglicht wird dies durch die Wärmeformbeständigkeitstemperatur (HDT) von über 149 °C (> 300 °F) bei einem Druck von 0,455 MPa (4,55 bar). Das Material ist in hohem Maße gegen Reiniger, Desinfektionsmittel und verschiedene Lösungsmittel beständig, wodurch es sich besonders für OP-Trays, Behälter und Instrumententeile eignet, die in verschiedenen medizinischen Anwendungen eingesetzt werden. Solche Teile lassen sich auf Grund ihrer Komplexität und der Notwendigkeit eines hochviskosen Kunststoffs nur selten spritzgießen.

„Kompromisslose Qualität ist der Schlüssel in der Medizinbranche“, sagt Stefan Willing, Global Market Segment Manager für die Life Science-Industrie bei Quadrant. „Materialien mit einem hervorragenden Kosten-Nutzen-Verhältnis gehört in einer immer sensitiveren Medizin- und Life Science-Branche die Zukunft. Zudem sind der Nachweis der Biokompatibilität sowie entsprechende Kontrollen Voraussetzungen für die Qualifizierung nachhaltiger Materialien. All diese Anforderungen erfüllt Proteus LSG HS PP.“

Proteus LSG HS PP von Quadrant ist in Plattenform erhältlich; der Fertigungsprozess umfasst einen proprietären Wärmebehandlungsprozess. Dieser sorgt für eine höhere HDT, eine verbesserte Verarbeitbarkeit und eine optimale Formbeständigkeit. In Anwendungen, in denen eine geringere Temperaturbeständigkeit, aber dennoch eine hohe Beständigkeit gegen wiederholte Sterilisationszyklen gefordert ist, eignet sich das Material als kostengünstige Alternative zu Polyphenylensulfon (PPSU).

Die Halbzeuge innerhalb der Produktfamilie Life Science Grades (LSG) von Quadrant werden gemäß ISO 10993 auf Biokompatibilität getestet und beurteilt. Für den Designer bedeutet dies mehr Sicherheit, eine unkomplizierte Zulassung sowie niedrigere Kosten und eine kürzere Zeit bis zur Marktreife.

Die Proteus LSG HS PP-Platten werden in weiß oder schwarz und in Stärken von 25,4, 38,1 oder 50,8 mm (1, 1,5 bzw. 2 Zoll) angeboten. Standardgröße ist 600 x 1200 mm (24 x 48”). Quadrant ist außerdem in der Lage, Fertigteile auf Bestellung herzustellen.

Neben hitzestabilisiertem Polypropylen produziert Quadrant auch eine breite Auswahl an technischen Halbzeugen zur spanenden Bearbeitung für Anwendungen in der Life Science Industrie. Dazu zählen Ketron® LSG Polyetheretherketon (PEEK), Quadrant® LSG Polyphenylsulfon (PPSU), Duratron® LSG Polyetherimid (PEI) und Quadrant® LSG Polysulfon (PSU). Die Produkte sind als Stangen, Platten und Rohre erhältlich. Hinter allen Produkten steht das hochqualifizierte Anwendungsentwicklungsteam des Unternehmens. Quadrant bietet unter den Markennamen Chirulen® und Extrulen™ auch implantatfähiges ultrahochmolekulares Polyethylen (PE-UHMW) an.

Leseranfragen

Quadrant EPP
Hardstrasse 5
5600 Lenzburg
SWITZERLAND
Switzerland
+41 62 8858 150
www.quadrantplastics.com

Hinweise für Redakteure


Quadrant EPP

Quadrant Engineering Plastic Products (Quadrant EPP) ist weltweit führender Hersteller von Kunststoffhalbzeugen. Quadrant EPP’s Materialien umfassen UHMW Polyethylene, Nylon und Acetal bis zu Ultra-Hochleistungspolymeren, die Temperaturen bis über 425 °C standhalten. Rundstäbe, Platten und Rohre und kundenspezifische Halbzeuge von Quadrant werden als verarbeitete Teile in Industrien wie der Nahrungsmittelherstellung und -Verpackung, Halbleiterherstellung, Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Chemie, Life Science, Energie sowie diversen weiteren industriellen Bereichen eingesetzt. Produkte und Service sind über ein weltweites Netz von Niederlassungen, Technischen Zentren und autorisierten Vertriebspartnern verfügbar. Erfahren Sie mehr über Quadrant EPP auf www.quadrantplastics.com.

Die Quadrant Gruppe

Quadrant ist ein global führender Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen in Form von Halbzeugen und Fertigteilen mit Standorten in 20 Ländern und mehr als 2 000 Mitarbeitern. Ihre technischen Kunststoffe und Composites sind Metallen und anderen Werkstoffen bezüglich ihres Leistungsprofils überlegen und werden in einer zunehmenden Anzahl von Anwendungen vorwiegend in der Investitionsgüterindustrie eingesetzt. Zusammen mit Marktführern aus verschiedensten Kundenmärkten entwickelt Quadrant laufend neue Anwendungsgebiete. Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Mitsubishi Plastics ist Quadrant bestens gerüstet, ihre führende Marktstellung auch in Zukunft weiter auszubauen.

Chirulen, Duratron, Ketron, Proteus und Quadrant sind eingetragene Marken der Quadrant Gruppe.

Extrulen ist eine Marke der Quadrant Guppe.

Related images

 

Editorial enquiries

Sigrid Dopfer
Quadrant EPP

+41 62 885 84 43
Sigrid.Dopfer@​qplas.com

Paulien Boumans
EMG

+31 164 317 015
pboumans@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

Related releases